Neue Dienstausweise für M-V...

mehr lesen

Einladung Workshop "Digitale Photographi...

mehr lesen

Grundausbildung

Teil 1

Anforderung

Mindestalter: 16 Jahre

Ausrichtung

Ziel der Ausbildung ist die Qualifizierung zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in der Funktion eines Feuerwehrmannes unter Anleitung.

Hinweis

Bei Feuerwehren mit Atemschutzausrüstung sollen im Rahmen der Grundausbildung der Lehrgang „Sprechfunker“ und der Lehrgang „Atemschutzgeräteträger“ absolviert werden, in denen Kenntnisse aus dem Bereich Sprechfunk und die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz vermittelt werden.

Lerninhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Rettungsgeräte und sonstige Geräte
  • Rettung und lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Technische Hilfeleistung

 

Teil 2

Anforderung

Mindestalter: 16 Jahre, abgeschlossenen Grundausbildung Teil 1

Ausrichtung

Ziel ist es, die selbstständige Wahrnehmung der Aufgaben eines Feuerwehrmannes im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz sowie die Vermittlung speziell auf seinen Standort bezogenen Kenntnisse.

Lerninhalte

  • Löscheinsatz und technische Hilfeleistung
  • Erste Hilfe
  • Löschwasserförderung
  • Verhütung von Umweltgefahren
  • Sonderfahrzeuge
  • Rettung

 

Truppführerausbildung

Anforderung

Mindestalter: 16 Jahre, abgeschlossenen Grundausbildung Teil 1 und 2

Ausrichtung

Zur Vervollständigung der Truppausbildung folgt abschließend die Truppführerausbildung, die zielgesetzt die Befähigung zum Führen eines Trupps ( 2-3 Kameraden ) nach Auftrag z. B. innerhalb einer Gruppe ( 9 Kameraden ) beinhaltet.Somit ist es möglich, nach insgesamt 3-jähriger Ausbildung die Funktion Truppführer innerhalb der Feuerwehren des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu erlangen.

Lerninhalte