Seminarangebote 2019...

mehr lesen

Neue Dienstausweise für M-V...

mehr lesen

Neuigkeiten

21.10.2017

Auszeichnungen und Ehrungen zur Delegiertenversammlung des LFV M-V

Schwerin/Wismar: Der Landesfeuerwehrverband Mecklenburg – Vorpommern e.V. veranstaltete am 21. Oktober in der Halle am Alten Hafen in Wismar seine diesjährige Delegiertenversammlung. Mehr als 200 Delegierte und Gäste aus Politik und Wirtschaft nahmen an der Veranstaltung teil.

 

Im Rahmen der Versammlung wurden folgende Auszeichnungen vergeben:

 

Brandschutzehrenkreuz der Sonderstufe durch das Innenministerium M-V

o   Wolfgang Dähn          LPBK M-V

o   Matthias Meschkat    Wismar Altstadt (NWM)

o   Günter Stechow        Ostseebad Ahrenshoop (V-R)

o   Roland Cordes           Stepenitztal (NWM)

o   Berthold Teschke      Plüschow (NWM)

 

Das Brandschutzehrenkreuz der Sonderstufe des Innenministeriums ist die höchste staatliche Auszeichnung des Brandschutzes in unserem Land und wird durch den Innenminister des Landes M-V verliehen. Als würdig erweisen sich Kameradinnen und Kameraden, die sich mit besonders viel Enthusiasmus, Zeit- und Kraftaufwand für die öffentliche Sicherheit in Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt haben, sich für den Brandschutz mit all seinen Facetten engagieren und durch ihr ehrenamtliches Engagement und den Dienst in der Feuerwehr für ihre Mitmenschen verdient gemacht haben.

 

Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes in Silber:

o   Wilfried Affeldt, 2. Kreisbrandmeister des Kreisfeuerwehrverbandes Mecklenburgische Seenplatte, Freiwillige Feuerwehr Demmin (MSE)

o   Frank Schweitzer, Amtswehrführer des Amtes Parchimer Umland (LUP)

 

Das Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes wird für hervorragende Leistungen im Feuerwehrwesen, für besonders mutiges Verhalten im Einsatz der Feuerwehr oder für Errettung von Menschen aus Lebensgefahr während des Einsatzes, wenn der Feuerwehrangehörige sich in besonders erheblicher eigener Lebensgefahr befunden hat, verliehen. Das Ehrenkreuz wird durch den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes verliehen.

 

Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber

o   Hans Bresack, Freiwillige Feuerwehr Groß Miltzow (MSE)

o   Stephan Drews, Freiwillige Feuerwehr Stadt Friedland (MSE)

 

Die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr wird als Würdigung für den Diensteifer und die geleistete Arbeit innerhalb der Jugendfeuerwehr den Jugendfeuerwehrwarten, als Lob für besonders mutiges Verhalten unter erheblicher Lebensgefahr den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und als Dank für die gewährte Förderung und Unterstützung in- und ausländischen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Vertretern von Jugendverbänden und –Organisationen oder Vertretern von Jugendbehörden und verdienten Feuerwehrkameraden verliehen. Die Verleihung nimmt der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes vor.

 

Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Gold

o   Reimond Kamrath, Freiwillige Feuerwehr Waren Müritz (MSE)

o   Thomas Siefert, Freiwillige Feuerwehr Wismar Altstadt (NWM)

o   Raik Marckwardt, Freiwillige Feuerwehr Zieslübbe (LUP)

 

Die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Gold wird an Personen verliehen, die sich besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen verliehen haben. Bedingung für die Verleihung der Ehrennadel in Gold ist eine vorherige Verleihung der Ehrennadel in Silber. Sie wird durch den Landesbrandmeister verliehen.

 

Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Silber

o   Frank Hoffmann, Freiwillige Feuerwehr Wismar Altstadt (NWM)

 

Die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Silber wird an Personen verliehen, die sich durch große Verdienste um das Ehrenamt und das Feuerwehrwesen als würdig erweisen. Sie wird durch den Landesbrandmeister verliehen.

 

Partner unserer Feuerwehren- Ehrenschild

o   Steffen Kebschull von der Firma Heizung-Sanitär Tambach (V-G)          

 

Das Ehrenschild „Partner unserer Feuerwehren“ des Landesfeuerwehrverbandes wird an Firmen und Arbeitgeber verliehen, die sich aktiv im Brandschutz engagiert  und verdient gemacht haben, zum Beispiel, weil sie ihre Mitarbeiter im Ehrenamt oder die Feuerwehren vor Ort stark unterstützen. Das Ehrenschild wird durch den Landesfeuerwehrverband M-V verliehen.

 

 

Der Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern vertritt als Dachverband alle öffentlichen Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern. Als Interessenvertreter und Fachverband im Feuer- und Brandschutzwesen engagiert er sich in allen Angelegenheiten für die über 40.000 Mitglieder aus über 945 Freiwilligen Feuerwehren, 6 Berufsfeuerwehren und den 606 Jugendfeuerwehren.