FitForFire: Ordner „Fit von Anfang an!...

mehr lesen

Workshop Social Media...

mehr lesen

Neuigkeiten

25.11.2019

FitForFire: Ordner „Fit von Anfang an!“ neu aufgelegt

Schwerin – Aufgrund der starken Nachfrage in den vergangenen Jahren war der Ordner „Fit von Anfang an!“ innerhalb weniger Wochen vergriffen. Die beliebte Spielesammlung für Kinder- und Jugendfeuerwehren wurde von der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK Nord) in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern nun neu aufgelegt und kann ab sofort wieder bestellt werden.

 

Diese Spielesammlung steht den Jugend- und Kinderfeuerwehren ab sofort wieder zur Verfügung. Einem geplanten und spaßbringenden „Sportdienst“ in der Jugend- und Kinderfeuerwehr steht somit nichts mehr im Weg!

Der Landesfeuerwehrverband hat mehr als 190 Ordner den Kreis- und Stadtfeuerwehrverbänden nach einem Verteilungsschlüssel entsprechend der Jugendgruppen in den Mitgliedsfeuerwehren kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Verteilung innerhalb der jeweiligen Strukuren erfolgt nach Abruf in den Geschäftsstellen der Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände solange der Vorrat reicht.

Zusammen mit den rund 350 Ordnern aus der ersten Auflage sollten mittlerweile nahezu alle Feuerwehren im Land Mecklenburg-Vorpommern mit den Ordnern ausgestattet sein.

 

Mit dem Konzept „Fit von Anfang an!“ werden diese Grundgedanken – v.a. aber die Aspekte der Bewegung, Aktivität und Kreativität – aufgegriffen und in Form einer Übungs- und Spielesammlung zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, wie die körperliche und geistige Fitness gestärkt werden können. Dabei lautet das primäre Ziel der Spielesammlung: Für jede Gruppe passende Spiele zu jeder Zeit, in der Halle oder auf dem Freifeld zu finden.

 

Der Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern vertritt als Dachverband alle öffentlichen Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern. Als Interessenvertreter und Fachverband im Feuer- und Brandschutzwesen engagiert er sich in allen Angelegenheiten für die über 40.000 Mitglieder aus 933 Freiwilligen Feuerwehren, 6 Berufsfeuerwehren und den 600 Jugendfeuerwehren.